Führen Sie 2022 einen grüneren Lebensstil: 5 wiederverwendbare Artikel, die Sie in Ihrem Haus einführen können

Im Januar 2022 erreichte die atmosphärische Konzentration von Kohlendioxid einen Wert von 417,8 ppm. Ein kritischer Schwellenwert, wie eine wachsende Zahl von Forschern meint.

Wir verwenden in unseren Haushalten eine erstaunliche Menge an Einweg- und Wegwerfprodukten. Viele von uns möchten sich besser verhalten, um unsere Abhängigkeit von diesen Gegenständen zu verringern, wissen aber nicht so recht, wo wir anfangen sollen.

Ein echter Umweltschützer zu werden, ist in diesem Fall nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Lebensgewohnheiten zu Hause so zu ändern, dass sie umweltfreundlicher sind. Jeden Tag gibt es mehr und mehr Produkte, die die Einwegprodukte, die wir derzeit verwenden, ersetzen können. Mit ein wenig Mühe und ein paar kleinen oder großen täglichen Änderungen kann jeder von uns etwas für unseren Planeten tun.

Hier sind fünf wiederverwendbare Haushaltsartikel, die Ihnen und Ihrer Familie helfen, heute einen umweltfreundlicheren Lebensstil anzunehmen und Ihren gesamten CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Das Bienenwachstuch

.

Viele Menschen in der Schweiz benutzen jedes Jahr Zip-Beutel, und die meisten davon landen auf der Mülldeponie. Wir neigen dazu, sie aus Bequemlichkeit zu verwenden, um unsere Lebensmittel in unserer Tasche oder Lunchbox frisch zu halten. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass es eine bessere, grüne Alternative gibt. Tücher mit Bienenwachs sind wiederverwendbar und abfallfrei. So vermeiden sie die Verwendung von Einwegplastikfolien oder auch Zip-Beuteln. Sie sind ideal für Sandwiches, Gemüse, Obst und die meisten anderen Lebensmittel in Einzelportionen, die Ihnen in den Sinn kommen.

Edelstahl-Pailletten

Edelstahlstrohhalme sind ein weiterer toller wiederverwendbarer Artikel für Ihr Zuhause. Viele Fast-Food-Ketten wie Burger King setzen auf Strohhalme aus Papier. Wenn Sie schon einmal das Pech hatten, einen solchen Strohhalm auszuprobieren, wissen Sie bereits, dass sie einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen. Trinkhalme aus Edelstahl sind eine bessere Alternative, die Sie zu Hause aufbewahren und bei Bedarf verwenden können.

Neben Trinkhalmen aus Edelstahl gibt es auch Kaffeefilter mit demselben Bestandteil. Diese Metallfilter können wiederverwendet werden, sie rosten nicht und vor allem machen sie Ihren Kaffeemoment genauso genussvoll. Die Vorteile dieses Produkts zeigen sich auch in seiner Nutzungsdauer. Anstatt jeden Tag einen anderen Papierfilter zu entsorgen, können Sie einen weiteren kleinen Beitrag zu einem grüneren Zuhause leisten.

LED-Lampen

Nicht alle Lampen können aufgrund ihrer Bestandteile wiederverwertet werden. Einige sind sicher und können mit dem Hausmüll entsorgt werden. Andere enthalten jedoch Substanzen wie Leuchtstoffpulver oder Quecksilber.

Trotz ihres höheren Preises erzeugen LED-Lampen fast keine Wärme und verbrauchen weniger Strom als Leuchtstofflampen. Darüber hinaus ist die durchschnittliche Lebensdauer einer LED-Glühbirne mit 15 bis 25 Jahren fast dreimal so lang wie die von Leuchtstofflampen. Sie sind in fast allen Baumärkten wie HORNBACH oder Jumbo erhältlich.

Viele Menschen vergessen oft, das Licht auszuschalten, bevor sie ihre Wohnung verlassen. Auf lange Sicht könnte diese Änderung dazu führen, dass Sie weniger Strom verbrauchen und somit Geld sparen. Eine gute Alternative für Ihren Geldbeutel und für unseren Planeten.

Wiederverwendbare Taschen im Supermarkt

In der Schweiz werden jedes Jahr rund 1.000.000 Tonnen Plastik verbraucht. Das sind fast 125 kg pro Person, wovon 45 kg auf Verpackungen entfallen. Plastiktüten machen etwa 3000 Tonnen aus. Im Jahr 2018 wurden über 56 Millionen Einwegplastiktüten an Kunden in Geschäften ausgegeben. Wir wissen, dass sich immer mehr Müll in den Ozeanen ansammelt und dass das, was wir auf Mülldeponien entsorgen, in die Flüsse gelangt, bevor es im Ozean landet. Helfen Sie mit, Ihrem Planeten zu helfen, indem Sie eine Baumwolltasche für Ihren Einkauf kaufen.

Solarpanel

Installieren ein Solarmodul ist ein großes Projekt. Eine solche Investition bringt jedoch große Vorteile mit sich! Die Preise für Photovoltaik-Solarmodule sind so stark gesunken, dass die Kilowattstunde Solarstrom, die Sie auf Ihrem Dach produzieren, billiger sein kann als die Kilowattstunde, die Ihr Stromversorger verkauft. Sie können auch einen Fördermittel beantragen, damit Sie nur für Ihren eigenen Energieverbrauch zahlen müssen.

Wenn Sie jemand sind, der gerne draußen ist, um Renovierungsarbeiten an Ihrem Haus durchzuführen, und der sich seines Stromverbrauchs sehr bewusst ist, ist dieses Projekt genau das Richtige für Sie. Ein einziges Solarpanel kann oft genug Strom für einen Warmwasserbereiter oder einen Kühlschrank liefern.

Wenn Sie Ihren Stromverbrauch senken, wird das Panel selbst eventuell die Kosten für die Installation bezahlen. Und noch besser ist es, wenn ein Teil Ihres Stroms aus erneuerbaren Quellen stammt.

Und was ist mit Big Sack?

Dieser Artikel soll Ihnen Alternativen aufzeigen, wie Sie Haushaltsgegenstände wiederverwenden und aufbewahren können. All das, um Ihre Kosten zu senken, aber auch um Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und dem Planeten zu helfen.

Sie können nicht immer alles zu Hause aufbewahren, und manchmal brauchen Sie bei Renovierungsarbeiten wie der Installation eines Solarpanels ein einfaches, schnelles und effektives System, das Ihnen hilft, Ihren Müll loszuwerden.

Bei Big Sack bringen wir eine flexible und kostengünstige Lösung mit, die Ihnen das Leben bei Ihren Projekten erleichtern wird. Kaufen Sie Ihre Big Sacks auf unserer Website, erhalten Sie sie per Post und rufen Sie uns für die Abholung an! Als Sahnehäubchen ist diese Lösung auch noch umweltfreundlich, da sie den CO2-Fußabdruck verringert, da der LKW weniger Fahrten zurücklegen muss als bei den Müllcontainern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Müll direkt vor Ort zu sortieren.

.
You have successfully subscribed!
This email has been registered
Deutsch